Betriebsverlagerung – für Profis eine Kleinigkeit

Eine gut organisierte Betriebsverlagerung ist für spezialisierte Systemdienstleister eine Kleinigkeit. Schließlich profitieren sie von einer jahrelangen Erfahrung. Diese hoch sensible Aufgabe gehört aber in jedem Fall in die Hände von Profis, denn zu viel kann dabei schieflaufen. Meist sind es größere Firmen, die unter Umständen mit großen Anlagen arbeiten oder es sind viele sperrige Büromöbel und sonstige Geräte, die bei einer Betriebsverlagerung an den neuen Standort transportiert werden müssen. Dabei spielt die Zeit eine wichtige Rolle. Je schneller die Betriebsverlagerung durchgeführt wird, desto besser ist es für das Unternehmen. Denn jeder Tag, an dem nicht produziert oder gearbeitet werden kann ist verlorenes Geld. Um die Betriebsverlagerung also so schnell und effizient wie möglich durchzuführen, bedarf es einer professionellen Planung. Jedes noch so kleine Detail wird dabei bedacht. Im Vorfeld müssen also zuerst die derzeitige und die zukünftige Betriebsstätte besichtigt werden und mit dem Kunden alle Wünsche und notwendigen Arbeiten durchgesprochen werden. Danach erfolgt die Planung der Betriebsverlagerung. Sehr von Vorteil für den Unternehmer ist es, wenn alle Arbeiten von einem Systemdienstleister übernommen werden, denn somit ist der zeitliche Ablauf schneller koordiniert. Wenn nun alle Maschinen, Geräte und sonstige Möbel demontiert wurden, werden sie genauestens gekennzeichnet, damit nachher auch alles wieder an seinem richtigen Platz ist. Nachdem nun der ganze Betrieb in seinen Einzelteilen am neuen Bestimmungsort angekommen ist, kann mit der Montage der Anlagen oder der Maschinen begonnen werden. Selbstverständlich übernimmt der Systemdienstleister auch die Inbetriebnahme, damit gewährleistet ist, dass die Produktion oder die Arbeit sofort wieder beginnen kann. Dies wird auch noch ausführlich dokumentiert.

 

1.5.11 13:32

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen